Dr. Wolfram Reithmeier

Ärztlicher Leiter Neurochirurgie / Wirbelsäulenchirurgie
Facharzt für Neurochirurgie, Tätigkeitsschwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie, periphere Nerven


Besondere Schwerpunkte

Wirbelsäulenchirurgie:

  • Durchführen der Operationen über minimalinvasive Zugänge (Schlüsselloch-Chirurgie/ Endoskopie)
  • Mikrochirurgische Operationen bei Bandscheibenvorfällen
  • Dekompression bei knöchernen Engen im Bereich des Wirbelkanals
  • Bandscheibenprothesen
  • Dynamische Stabilisierungen der WS (ohne Fusion)
  • Interspinöse Implantate
  • Versteifungsoperationen, auch perkutane Techniken (minimalinvasiv)
  • Minimalinvasive Verfahren: Nucleoplasty, Lasernucleotomie, HF-Facettendenervation.
  • Endoskopische Bandscheibenoperationen

Periphere Nerven:

  • Dekompressionsoperationen an allen peripheren Nerven, z.B.:
  • Karpaltunnelsyndrom (Handgelenk) offen und endoskopisch
  • endoskopische OP am Ellenbogen bei Kubitaltunnelsyndrom (Sulcus ulnaris Syndrom)
  • Morton Metatarsalgie (Fuß)

Spezielle Schmerztherapie und Schmerzdiagnostik im Bereich der WS
Erfahrung besteht im Besonderen auch bei den differenzierten Infiltrationstechniken im Bereich der WS:

  • Facetteninfiltration
  • PRT (Periradikuläre Infiltrationen)
  • PDI/PDA (Periduralanästhesie)
  • Diskographie

Berufsausbildung

  • Studium der Humanmedizin in Ulm, Examen 1994
  • 1994 - 2005 Tätigkeit im Bundeswehrkrankenhaus Ulm: 
  • 1994 - 1995 Unfallchirurgie (Prof. Dr. H. Gerngroß, verst.) 
  • 1995 - 2005 Neurochirurgie (Chefarzt Prof. Dr. H. Waldbaur, ab 2000 Prof. Dr. U. Kunz)

Promotion 1999: Elastasebelastung von Blutpräparaten in Abhängigkeit von der Lagerungsdauer, eine experimentelle Studie; abgeschlossen mit magna cum laude 4/99.

  • 2004 Anerkennung als FA für Neurochirurgie 
  • Seit April 2005 niedergelassener Neurochirurg in der Schelztor-Klinik

Lehrtätigkeit:

  • 1994 - 2005 an der Krankenpflegeschule des BWK Ulm
  • 2004 - 2005 Lehrtätigkeit an der Schule für Rettungsdienst-Assistenten für das Fach NCH
  • 2003 - 2005 i.R. der Ausbildung „Fachkunde Rettungsdienst" für Notfallmediziner

Sonstige Neigungen:

Musik (Klavier, Violine, Gesang)
Sport (Bergsteigen, Skifahren, Ski-Touren, Klettern, Squash, Tennis, Joggen)


Mitgliedschaften:

DGNC (Deutsche Gesellschaft f. Neurochirurgie)
BDNC (Bund deutscher Neurochirurgen)
DGW (Deutsche Gesellschaft f. Wirbelsäulenchirurgie)
EANS (European Association of Neurosurgical Societies)


e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

feedback