Die endoskopische Bandscheibenoperation der LWS

Bestimmte Arten von Bandscheibenvorfällen können heute mit endoskopischen Techniken operiert werden. Diese erlauben – ähnlich wie bei anderen endoskopischen Verfahren (z.B. der Kniegelenksarthroskopie) – einen minimal-invasiven Zugang ohne wesentliche Traumatisierung. Vor Ort kann dann unter Kamerasicht der Bandscheibenvorfall schonend und sicher entfernt werden. Aufgrund des minimal-invasiven Zugangs ist eine raschere Erholung nach der Operation möglich, so dass hier mit einem Aufenthalt in unserer Klinik von nur 1 - 2 Tagen zu rechnen ist.

feedback